image

Sonographie

Wie das Röntgen ist auch die Ultraschalluntersuchung ein fester Bestandteil unserer täglichen diagnostischen Routine. Beide Verfahren sind schmerzlos und, richtig angewendet, für den Patienten ohne Gefahr.

Bei einer Ultraschall-Untersuchung werden verschiedene Körperregionen mit Hilfe von Ultraschallwellen bildlich dargestellt. Dazu werden von einem Schallkopf Schallwellen ausgesendet. Die verschiedenen Gewebe verändern diese und der Schallkopf empfängt sie wieder. Mit Hilfe eines Verstärkers werden die Schallwellen bearbeitet und auf einem Bildschirm dargestellt. Mit Ultraschall untersuchen wir die Bauchorgane, das Herz (Echokardiographie), das Auge, Sehnen und Gelenke und Tumore und sonstige Umfangsvermehrungen. Für die verschiedenen Einsatzbereiche verwenden wir verschiedene Ultraschallköpfe und unterschiedliche Techniken (B-Mode, M-Mode, gepulster Doppler, CW- Doppler). Sowohl einzelne Ultraschalbilder als auch bei Bedarf Sequenzen werden direkt in unsere Praxissoftware eingespeist und sind somit in der digitalen Patientenkarteikarte verfügbar.

Hund, Katze, Hase, Vogel

Tierärztliche Klinik
für Kleintiere

Dr. M. Heinrich
(Fachtierarzt für Kleintiere)

Am Bodenbach 7
32361 Preußisch Oldendorf
Telefon: 0 57 42 / 23 55

24 H - Notdienst
durch unsere
erfahrenen
Kleintierärzte

Zum Blog der Tierklinik
Veterinär

Impressum